Über Uns

Das Gasthaus zur Post ist seit ca. 1900 ein Restaurant. Zuerst war die Tafel mit Speiserestaurant zur Post beschriftet. Als Olga Hasler das Restaurant übernahm, machte sie ein Gasthaus daraus.

Im Erdgeschoss, wo die PTT einst ihre Räumlichkeit hatte, wird ab Ende April Frau Caroline Seidlitz ihr Geschäft eröffnen. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie Frau Seidlitz.

Im ersten Stock ist das Restaurant zur Post.
Appenzellerland typisch, ist die Wirtschaft im ersten Stock. Die heimelige Wirtsstube heisst die Gäste willkommen. Mit einer wunderschönen Aussicht auf den Alpstein und den Säntis können Sie Speisen und Getränke geniessen.

Schliesslich in den oberen Stockwerken wohnen wir, die Steiners.
Wir sind glücklich hier wohnen zu dürfen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Haus und hoffen Sie fühlen sich wohl.

Fassaden-Sanierung

In den kommenden Monaten wird die Süd-Fassade unseres Hauses Saniert. Die bestehende Fassade wird komplett demontiert und durch eine Neue ersetzt. Die Umbauarbeiten würden einen Restaurant-Betrieb ziemlich stark beeinflussen, aus diesem Grund wird das Restaurant erst nach der Sanierung den wieder öffnen können.

Pächter gesucht für das Restaurant.

Für unser Restaurant suchen wir neue Wirtsleute. Das Gasthaus zur Post bietet gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Betrieb. Günstige Mietkonditionen, zentrale Lage, herrliche Aussicht, möglichkeit für Gartenwirtschaft. Gut eingerichtete Küche und viel Lagerraum. Melden Sie sich bei uns, gerne zeigen wir Ihnen unverbindlich das Restaurant. Es würde uns freuen Sie als neue Wirtin oder Wirten bei uns zu begrüssen.

 

Kein Coiffeur mehr in der Poscht - ABER:

Im Erdgeschoss wir neu Frau Seidlitz Ihren Betrieb eröffnen. Ab Ende April wird im ehemaligen Coiffeursalon wieder Leben einziehen. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie Frau Seidlitz. Wir wünschen Frau Seidlitz viel Erfolg und heissen Sie willkommen bei uns in der Poscht.

 

Herzlichen Dank für die Treue zu unserem Haus in der Vergangenheit und hoffentlich wieder in der Zukunft.

 

Beste Grüsse

Martina und Pius Steiner


527efb333